PersonenKomitee in Gründung

 Anlässlich des Beschluss zur Wirtschaftsblatt-Schließung: PersonenKomitee zum Erhalt in Gründung.
Eine Gruppe von Personen will die Schließung von Österreichs einziger Wirtschaftstageszeitung verhindern.

Wien, 18.8.2016 – Dienstagabend wurde der Beschluss des Styria-Managements zur Schließung des Wirtschaftsblatts mit 2. September offiziell. Nun formiert sich ein PersonenKomitee zum Erhalt des Wirtschaftsblattes.

Ziel der Gruppe ist es, dass alle Möglichkeiten zur Fortführung des Wirtschaftsblattes ausgeschöpft werden.

Das Wirtschaftsblatt hat bei Top ManagerInnen eine Reichweite von 20% und zählt zur täglichen Lektüre. „Es ist für den Wirtschaftsstandort enorm wichtig, dass das Wirtschaftsblatt erhalten bleibt“, meint eine Sprecherin des PersonenKomitees, das sich gerade formiert. „Österreichs Wirtschaft ist aktuell nicht so dynamisch und droht mit der Globalisierung und einhergehenden Digitalisierung noch weiter zurückzufallen, da kann nicht das einzige tägliche Wirtschaftsmedium verschwinden. Wir brauchen die Stärkung der österreichischen Wirtschaft. Das Wirtschaftsblatt ist hier wichtiger Baustein für das Zurückkommen an die Spitze!“

Rückfragehinweis:

PersonenKomitee in Gründung
Für den Erhalt des Wirtschaftsblattes
Mag. Birgit Kraft-Kinz// Sprecherin
c/o KRAFTKINZ GmbH
Mobil< + 43 699 160 53 494
presse@personenkomitee-wirtschaftsblatt.at
www.personenkomitee-wirtschaftsblatt.at
https://www.facebook.com/groups/rettetdaswirtschaftsblatt/

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s